Navigation: zurück zur vorherigen Seite
  010.140  1.390,00 EUR
Am 28.05.1967 nehm der neu gestaltete „Le Capitole“ die fahrplanmäßige Verbindung zwischen Paris und Toulouse auf und erreichte dabei die für Teile dieser Strecke erstmalig maximal zulässige Geschwindigkeit von 200 km/h. Dieser imposante Zug, der sich von seinem 160km/h schnellen Vorgänger schon durch seine leuchtend rote Farbgebung unterschied, ist bis heute legendär und zählt zu den schönsten Zügen der SNCF. In Fortführung dieses eleganten Erscheinungsbildes haben wir die Farbgestaltung der Capitole auf die Lokomotive SEF 800 übertragen und diese Lokomotive somit neu definiert. Selbstverständlich haben wir dabei die charakteristischen Zierlinien der „Bullaugenlokomotive“ erhalten. Heraus kam dabei eine Lackierungsvariante die es so nie gab, gleichwohl aber hätte geben können. Passend zu dieser „Capitole Bullaugenlokomotive“ haben wir die klassischen Wagen der Serie 346 farblich gestaltet und können so einen „neuen“ Capitole Zug vorstellen. Der Zug besteht aus der Lokomotive SEH 800, 2 Personenwagen 346/1, 1 Speisewagen 346/2 und einem Schlafwagen 346/3.
Menge:   
 Artikel in den Warenkorb legen  
Weitere Bilder:
( Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken )
 Copyright © 2014 Ritter Restaurationen. Powered by bk-online Services.